Seminarhaus Freiraum

             

Spiel der Wandlung

 

Alle Teilnehmer spielen das Spiel der Wandlung mit einem selbst gewählten persönlichen Spielthema, für das sie sich in ihrer aktuellen Lebenssituation größere Klarheit und Orientierung wünschen. Hierzu wird das Spiel in seinem weiteren Verlauf immer wieder erstaunlich klare Antworten geben, die neue Perspektiven eröffnen und die Spieler nachhaltig positiv bestärken.

 


Zu Beginn des Spiels füllt jeder Spieler zunächst seinen “Umschlag des Unbewussten” mit Einsichts-, Rückschlags- und Engelkarten, die im Laufe des Spiels bearbeitet werden. Daran anschließend beginnt jeder Teilnehmer, seinen eigenen Lebensweg auf dem Spielbrett zu durchwandern, indem er seine Spielfigur durch Würfeln vorwärts bewegt. Auf diese Weise erreicht er verschiedene Spielfelder, die ihm Gelegenheit geben, jeweils ganz individuelle Erfahrungen und Erkenntnisse zu dem jeweiligen persönlichen Spielthema zu ergründen. So verhelfen etwa Einsichtsfelder dazu, Wahrheiten, innere Qualitäten oder Fähigkeiten zu entdecken, denen eine besondere Schlüsselfunktion zukommt, während es auf Rückschlagsfeldern darum geht, Probleme zu identifizieren und neue Lösungsansätze zu finden. Engelfelder sorgen für spirituellen Beistand, und auf dem Feld “Freier Wille” kann jeder Spieler, durch Feedback-Karten, etwas über die Konsequenzen seines Handelns erfahren. Sieben weitere Spielfelder vervollständigen schließlich das Spielerlebnis.

 

 

 

 

…und ebenso viele Lebensrückschläge

So ist es möglich, Wunder zu erfahren, sich selbst oder anderen einen Dienst zu erweisen, seine Intuition anzuwenden, andere mit Bewusstsein zu beschenken, die Erde zu segnen oder sich von der Kraft des Wandlungsfeldes inspirieren zu lassen – all das natürlich immer in Bezug auf das persönliche Spielthema.

Gespielt wird auf insgesamt vier Erfahrungsebenen, wobei jeder Spieler auf der physischen Erfahrungsebene beginnt. Sobald diese vollendet ist, steigt er auf die emotionale, dann die mentale und zuletzt auf die spirituelle Ebene auf. Dabei ist es allerdings nicht wesentlich, dass jeder Teilnehmer alle Ebenen durchspielt, sondern vielmehr, dass er so lange auf einer Ebene verweilt, bis alle Lernaufgaben dort beleuchtet sind. Auf diese Weise wird ganz den individuellen Bedürfnissen eines jeden Einzelnen entsprochen.




Dauer ca. 3 Stunden                                  Teilnahmegebühr pro Person 50 €

Vorgespräch unbedingt erforderlich

Höchst Teilnehmerzahl 8 Personen